Fernnotruf

Wie funktioniert der Fernnotruf bei Aufzügen?

Aufzüge müssen mit einer Notrufeinrichtung ausgestattet werden. Der Notruf muss an eine ständig besetzte Stelle weitergeleitet werden.

Da dies in den meisten Gebäuden nicht gewährleistet werden kann, bieten einige Aufzugshersteller eine Weiterleitung an eine ständig besetzte Stelle an.

Eine Befreiung eingeschlossener Personen wird dann von dieser Zentrale aus veranlasst. Notrufe an eine ständig 24 Stunden besetzte Zentrale werden meist als "Stille Notrufe abgesetzt".

Hier kann der Hupton im Schacht entfallen.

Siehe auch: Notruf

zurück zur Übersicht