Passieren von Außenrufen

Passieren von Außenrufen

Bei voll beladenem Fahrkorb (Vollast) werden eingegebene Außenrufe gespeichert jedoch bei der Vorbeifahrt übergangen. Der Fahrkorb erledigt die anstehenden Innenrufe.

Die Lastgrenze wird regelmäßig zwischen 60 % - 80 % der Nennlast eingestellt. Unterschreitet der Aufzug die Lastgrenze, werden zurückgestellte Außenrufe bedient.

Siehe auch: Volllast

zurück zur Übersicht