Polumschaltung

Polumschaltung bei Aufzügen

Beschleunigen und Verzögern erfolgt durch Umschalten zwischen zwei Geschwindigkeiten.

Ein erprobtes und robustes Antriebskonzept für einfache bis mittlere Anwendungen, ausgelegt für Geschwindigkeiten bis 1,0 m/s.

Bei sehr günstigem Preis-/ Leistungsverhältnis werden die Grundanforderungen an Anhaltegenauigkeit und Fahrkomfort erfüllt.

Siehe auch: Nenngeschwindigkeit

zurück zur Übersicht