150 Jahre unternehmerische Erfahrung. Seit nunmehr über 100 Jahren planen, bauen und betreuen wir erfolgreich Aufzüge.

Die Geschichte von Schmitt + Sohn Aufzüge beginnt 1861. In diesem Jahr gründet Martin Schmitt das Unternehmen in Nürnberg. Auch heute noch ist die Familie Schmitt der Garant für Zuverlässigkeit und Verantwortung bei Schmitt + Sohn. Mittlerweile bereits in 6. Generation.

 

 

 
 
1861
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1885
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1900
 
 
 
 
 
1906
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1918
 
1920
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1945
 
 
 
 
 
 
1952
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1963
 
 
 
 
 
 
 
1971
 
 
1974
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1988
1989
 
 
 
 
 
 
 
1997
 
 
2000
 
 
 
2004
 
 
 
2008
 
2010
 
 
1861

Unternehmensgründung.

Martin Schmitt - eine Kunst- und Bauschlosserei.

1885

Bau der ersten Aufzugsanlage.

 

 

1900

Erste eigene Entwicklungen im Aufzugsbau.

Antriebe, Steuerungen, Kabinen, Türen.

130 Mitarbeiter.

1906

Königlich Bayerischer Hoflieferant.

 

 

1918

Umfirmierung Aufzugswerke M.Schmitt & Sohn.

 

 

1920

300 Neuanlagen Jahresproduktion.

Exporte nach Finnland, Norwegen, Spanien, Portugal, Brasilien,

in die Türkei und in die Tschechoslowakei.

 

 

1945

Zerstörung und Wiederaufbau.

Gerhart und Karl Schmitt -  die Aufbaugeneration.

Ein modernes Aufzugsunternehmen entsteht.

 

 

1952

Fertigung von Rolltreppen.

 

 

1963

Aufbau des Unternehmens Schmitt + Sohn Elevadores

in Portugal.

1971

Erste Elektroniksteuerungen.

Schmitt + Sohn  - Wegbereiter neuer 

Technologien im Aufzugsbau.

 

 

1974

Aufbau Swiss Lift Electronic Schweiz.

Spezialisiert auf den Bau moderner Elektroniksteuerungen.

 

 

1988

Ausbau der nationalen und internationalen Markenpräsenz.

Dr. Johannes Schmitt und Martin Schmitt - Entwicklung einer

international anerkannten und starken Marke Schmitt + Sohn,

Ausbau der internationalen Vertriebsorganisation.

1989

Internationaler Aufbau.

Aufbau eines internationalen Entwicklungs- und

Fertigungsverbundes sowie neuer Gesellschaften in

den Neuen Bundesländern, in Österreich und der

Tschechoslowakei.

 

 

1997

Best Design.

Auszeichnung der Schmitt + Sohn Aufzugssysteme mit

dem international renommierten iF Product Design Award

für herausragendes Industriedesign.

2000

Erster Aufzug ohne Maschinenraum von Schmitt + Sohn.

ISI 2040®

Exzellente Qualitätsaufzüge ohne Maschinenraum.

2004

Einführung eines europaweit einheitlichen Kommunikations- und 

Informationssystems ERP.

International zukunftsfähige Arbeitsplätze entstehen.

2008

Best Service.

Einführung internationaler - Best Service - Standards.

 

 

2010

Best Production

Einführung internationaler - Best Production -

Standards in allen Produktionsstandorten.

1.360 Mitarbeiter

  • 1861

    Unternehmensgründung.

    Martin Schmitt - eine Kunst- und Bauschlosserei.

  • 1885

    Bau der ersten Aufzugsanlage.

     

     

  • 1900

    Erste eigene Entwicklungen im Aufzugsbau.

    Antriebe, Steuerungen, Kabinen, Türen.

    130 Mitarbeiter.

  • 1906

    Königlich Bayerischer Hoflieferant.

     

     

  • 1918

    Umfirmierung Aufzugswerke M.Schmitt & Sohn.

     

     

  • 1920

    300 Neuanlagen Jahresproduktion.

    Exporte nach Finnland, Norwegen, Spanien, Portugal, Brasilien,

    in die Türkei und in die Tschechoslowakei.

     

     

  • 1945

    Zerstörung und Wiederaufbau.

    Gerhart und Karl Schmitt -  die Aufbaugeneration.

    Ein modernes Aufzugsunternehmen entsteht.

     

     

  • 1952

    Fertigung von Rolltreppen.

     

     

  • 1963

    Aufbau des Unternehmens Schmitt + Sohn Elevadores

    in Portugal.

  • 1971

    Erste Elektroniksteuerungen.

    Schmitt + Sohn  - Wegbereiter neuer 

    Technologien im Aufzugsbau.

     

     

  • 1974

    Aufbau Swiss Lift Electronic Schweiz.

    Spezialisiert auf den Bau moderner Elektroniksteuerungen.

     

     

  • 1988

    Ausbau der nationalen und internationalen Markenpräsenz.

    Dr. Johannes Schmitt und Martin Schmitt - Entwicklung einer

    international anerkannten und starken Marke Schmitt + Sohn,

    Ausbau der internationalen Vertriebsorganisation.

  • 1989

    Internationaler Aufbau.

    Aufbau eines internationalen Entwicklungs- und

    Fertigungsverbundes sowie neuer Gesellschaften in

    den Neuen Bundesländern, in Österreich und der

    Tschechoslowakei.

     

     

  • 1997

    Best Design.

    Auszeichnung der Schmitt + Sohn Aufzugssysteme mit

    dem international renommierten iF Product Design Award

    für herausragendes Industriedesign.

  • 2000

    Erster Aufzug ohne Maschinenraum von Schmitt + Sohn.

    ISI 2040®

    Exzellente Qualitätsaufzüge ohne Maschinenraum.

  • 2004

    Einführung eines europaweit einheitlichen Kommunikations- und 

    Informationssystems ERP.

    International zukunftsfähige Arbeitsplätze entstehen.

  • 2008

    Best Service.

    Einführung internationaler - Best Service - Standards.

     

     

  • 2010

    Best Production

    Einführung internationaler - Best Production -

    Standards in allen Produktionsstandorten.

    1.360 Mitarbeiter