• 160 Jahre Schmitt + Sohn. Teil 4

In der heutigen Folge befragen wir Tim Goebel, Leiter Service und Modernisierung bei S+ über die Zukunft des Aufzugservice.

S+: Wie sieht der Aufzugsservice von morgen aus und mit welchen Entwicklungen beschäftigt sich S+ dabei?

Tim Goebel: Mich beschäftigen gerade drei Themen, die für den zukunftsfähigen Aufzugsservice und die Modernisierung von Anlagen eine zentrale Rolle spielen: die Personalbeschaffung, die Ersatzteilversorgung und die Digitalisierung in der Aufzugsbranche.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor heute und in Zukunft wird die Gewinnung von Fachpersonal sein. Die zunehmende Verkürzung von Produktlebenszyklen sowie die Digitalisierung vieler Prozesse werden sich nur durch eigenes Personal und laufende Qualifizierungsmaßnahmen bewältigen lassen. Unsere bisherige Strategie, ausschließlich eigene Mitarbeitende einzusetzen, hat sich bewährt. Unterstützt werden laufende Personalentwicklungsmaßnahmen in unserer S+-Akademie vermehrt durch Online-Schulungen und digitale Workshops. Dies erhöht die Reichweite der Maßnahmen und ermöglicht kurzfristige Reaktionen.

Die Herausforderungen weltweiter Lieferketten sind aktuell offensichtlich. Wir profitieren von vielen langjährigen regionalen Partnern. Dadurch können wir – nicht nur im Störungsfall – sondern auch zukünftig schnelle Reaktionszeiten und zuverlässige Lieferungen gewährleisten. Dies auch unabhängig vom Hersteller der von uns betreuten Anlage.

Um den steigenden Anforderungen bei gleichzeitigem Fachkräftemangel gerecht zu werden, gilt es, bestehendes Fachpersonal so effizient wie möglich einzusetzen. Hierbei wird ein wesentlicher Baustein die Digitalisierung unserer Aufzüge durch NEXSD® sein:
NEXSD® ist eine Box, die in den Aufzug integriert wird, sodass der Betreiber von überall aus seine Aufzüge überwachen und auswerten kann – in Echtzeit.
Intelligente Algorithmen sowie die Vernetzung aller Prozessbeteiligten im Service ermöglichen uns, neben einer Vermeidung von Fehleinsätzen, auch eine vorbeugende Instandhaltung. Dadurch reduzieren wir nicht nur die Anzahl der Störungseinsätze, sondern auch deren Dauer.
NEXSD® ist dabei einzigartig auf dem Markt: herstellerunabhängig, kompatibel mit über 100 verschiedenen Steuerungen und jederzeit nachrüstbar.
Mit NEXSD® können wir künftig so noch zielgerichteter mit unseren Kunden kommunizieren und garantieren dabei Transparenz, Sicherheit und höchste Verfügbarkeit ihrer Anlagen.

Trotzdem sind wir – bei aller sinnvollen Unterstützung durch IoT – dennoch der festen Überzeugung, dass letztlich nur qualifizierte und motivierte Mitarbeitende auch einen exzellenten Service leisten können. Darauf setzt S+ seit 160 Jahren.

S+: Sehr geehrter Herr Goebel, vielen Dank für das Gespräch!

Möchten Sie mehr über unser neues Produkt NEXSD® erfahren? Unter https://www.schmitt-aufzuege.de/nexsd gelangen Sie direkt dorthin.