Extbase Variable Dump
TW\Twglossary\Domain\Model\Glossaryprototypepersistent entity (uid=496, pid=118)
   headline => protected'Barrierefreies Wohnen' (21 chars)
   subheadline => protected'Maßnahmen für barrierefreies Wohnen' (37 chars)
   title => protected'Barrierefreies Wohnen' (21 chars)
   description => protected'Der Begriff barrierefreies Wohnen umschreibt die Gestaltung einer baulichen 
      Umwelt, sodass diese auch von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzl
      iche Hilfen genutzt werden kann. Neben baulichen Maßnahmen wie etwa einem T
      reppenlift, einem Plattformlift, einem anderen speziell angepassten Aufzug o
      der der Anbringung von Rampen, fällt auch die Anpassung von weiteren Bereic
      hen (z.B.: Informationsangebote, Kommunikation) unter den Begriff barrierefr
      eies Wohnen.
' (468 chars) related => protectedTW\Twglossary\Domain\Model\Glossaryprototypepersistent entity (uid=497, pid=118) headline => protected'Plattformlift' (13 chars) subheadline => protected'Beförderung durch einen Plattformlift' (38 chars) title => protected'Plattformlift' (13 chars) description => protected'Ein Plattformlift ist ein spezieller Aufzug, der Personen oder Güter auf ei
         ner offenen oder eingezäunten Plattform transportiert. Der Plattformlift ka
         nn sowohl für den Transport von schweren Lasten als auch beispielsweise in
         der Form eines Treppenlifts eingesetzt werden und somit <a href="t3://record
         ?identifier=glossary&amp;uid=496">barrierefreies Wohnen</a> gewährleisten.&
         nbsp;
' (385 chars) related => protectedTW\Twglossary\Domain\Model\Glossaryprototypepersistent entity (uid=501, pid=118) headline => protected'Rollstuhllift' (13 chars) subheadline => protected'Bedeutung und Funktion eines Rollstuhlliftes' (44 chars) title => protected'Rollstuhllift' (13 chars) description => protected'Ein Rollstuhllift ist eine Sonderform des Plattformlifts, der speziell auf R
            ollstuhlfahrer ausgerichtet ist. Der Rollstuhlfahrer kann einfach auf die Tr
            ansportplattform auffahren und den Lift aktivieren. In der Regel klappt bei
            der Benutzung eine spezielle Rollschutz-Vorrichtung hoch, die verhindert, da
            ss der Rollstuhl während des Betriebs von der Plattform rollen kann.&nbsp;
' (379 chars) related => protectedTW\Twglossary\Domain\Model\Glossaryprototypepersistent entitysee above (uid=497, pid=118) uid => protected501 (integer) _localizedUid => protected501 (integer)modified _languageUid => protected0 (integer)modified _versionedUid => protected501 (integer)modified pid => protected118 (integer)
uid => protected497 (integer) _localizedUid => protected497 (integer)modified _languageUid => protected0 (integer)modified _versionedUid => protected497 (integer)modified pid => protected118 (integer)
uid => protected496 (integer) _localizedUid => protected496 (integer)modified _languageUid => protected0 (integer)modified _versionedUid => protected496 (integer)modified pid => protected118 (integer)
Glossar

Barrierefreies Wohnen

Maßnahmen für barrierefreies Wohnen

Der Begriff barrierefreies Wohnen umschreibt die Gestaltung einer baulichen Umwelt, sodass diese auch von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzliche Hilfen genutzt werden kann. Neben baulichen Maßnahmen wie etwa einem Treppenlift, einem Plattformlift, einem anderen speziell angepassten Aufzug oder der Anbringung von Rampen, fällt auch die Anpassung von weiteren Bereichen (z.B.: Informationsangebote, Kommunikation) unter den Begriff barrierefreies Wohnen.

Siehe auch : Plattformlift

zurück zur Übersicht